Friedrich

Das Haus Friedrich diente ebenfalls der Sternschen Druckerei und wurde über
die Papenstraße über eine Durchfahrt erreicht. Ursprünglich war es das Hinterhaus
der  Papenstraße 4 und hat noch heute die alte Hausnummer 4a an der Wand.

Als wir es 1995 kauften und komplett entkernten und mit einem Innen-Fachwerk
wieder aufbauten fanden wir in den Wänden u.a. einen alten Kerzenhalter und
diverse Zeitungen. Vergilbte Postkarten aus den 30iger Jahren und Recherchen
besagten, dass hier eine 5köpfige Familie gewohnt hat.
Im Erdgeschoß mit ca. 30 qm befanden sich 5 Räume!! Jeder Raum hatte
unterschiedliche Fußbodenhöhen und Beläge. Insgesamt 8 Decken mussten
enfernt werden, bis das Holzträgerwerk sichtbar wurde. Das Haus wurde durch den
Innenabriss zunehmend "größer".

Liebevoll saniert und hergerichtet können Sie jetzt in diesem einmaligen Denkmal
einen romantischen Altstadt-Urlaub im Denkmal Friedrich im ruhigen Innenhof
am Sande geniessen.

Bilder

kuscheliger Wohnbereich Friedrich mit Ohrensessel, Schlafsofa und Tisch mit 4 Stuehlen
kuscheliger Wohnbereich Friedrich mit Ohrensessel, Schlafsofa und Tisch mit 4 Stuehlen
Landhaus-Kueche in  31 f Friedrich mit kleinem gemuetlichen Essbereich fuer 2 Personen
Landhaus-Kueche in 31 f Friedrich mit kleinem gemuetlichen Essbereich fuer 2 Personen